Logo Kanton Bern / Canton de BerneLehrpersonen und Schulleitungen Volksschule
  • de
  • fr

Bezahlter Teilurlaub für die Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik am IHP

Das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung AKVB gewährt bezahlte Teilurlaube zur Abslovierung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs.

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen begleiten, fördern und unterstützen Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf. Sie unterstützen als Fachpersonen den Unterricht in heterogen zusammengesetzten Schulklassen und sind im Berufsfeld heute wie auch künftig sehr gefragt.

Für die Absolvierung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Schulische Heilpädagogik am Institut für Heilpädagogik (IHP) der PHBern gewährt das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung Lehrpersonen der Sekundarstufe I auf Gesuch hin einen bezahlten Teilurlaub. Die Bedingungen werden im Merkblatt genauer erläutert.

  • Merkblatt bezahlter Teilurlaub

  • Gesuchsformular bezahlter Teilurlaub

Seite teilen